Coldwater Charity Challenge

Coldwater Charity Challenge

Die Coldwater Charity Challenge feiert Jubiläum!

Am Samstag, den 13. Oktober 2012 um 13 Uhr fällt im Hamburger Stadtpark zum fünften Mal der Startschuss für den guten Zweck zur Coldwater Charity Challenge.

Du surfst und hast Lust auf ein großartiges Event? Dann melde dich an zur Coldwater Charity Challenge! Ziel ist es, mit dem Surfbrett paddelnd innerhalb von 2 Stunden möglichst viele Runden auf einer Strecke durch den Hamburger Stadtparksee zurückzulegen. Vorab suchen sich alle Teilnehmer Unterstützer, die pro Runde einen Geldbetrag spenden. So sammeln wir gemeinsam Geld für das „Therapeutisches Wellenreiten“ für krebskranke Kinder auf Sylt.

Coldwater Charity ChallengeJeder, der mitmacht, wird für seinen Einsatz mit hochwertigen Preisen und jeder Menge Spaß belohnt. Am Abend feiern wir mit Freistilreisen und HHonolulu Events den erfolgreichen Tag mit einer fetten Party!

Hier gehts zur Anmeldung und zur offiziellen Seite Coldwater Charity Challenge!

Rückblick 2011 Coldwater Charity Challange

Die 4. Coldwater Charity Challenge fand am Samstag, den 08. Oktober 2011 in Hamburg am Stadtparksee statt.

33 hochmotivierte Surferinnen und Surfer hatten am Samstag, den 08. Oktober einen Auftrag zu erfüllen: Mit sportlichem Ehrgeiz paddelten sie durch das 13 Grad kalte Wasser des Hamburger Stadtparksees, um das Projekt „Therapeutisches Wellenreiten“ der Syltklinik zu unterstützen. Der Coldwater Surfclub Hamburg e.V. hat in diesem Jahr zum vierten Mal dazu aufgerufen, mit Hilfevon selbstgesuchten  Sponsoren, Geld für das einmalige und erfolgreiche Projekt für krebskranke Kinder zu erpaddeln.

Denn nach der Anmeldung fiel am Samstagmittag der Startschuss für die Challenge und nach einer kurzen Sprintdistanz sprangen die Teilnehmer zum ersten Mal in den See. Nun galt es, auf Wellenreitbrettern liegend den Stadtparksee zu durchqueren. Zu Fuß ging es zurück zum Einstiegspunkt, das Brett unter dem Arm. Möglichst viele dieser Rundläufe sollten innerhalb von zwei Stunden absolviert werden. „In diesem Jahr wurden insgesamt 760 Runden erpaddelt – der Ehrgeiz war groß, sodass wir es mit Hilfe der Sportler, Helfer und Sponsoren geschafft haben, rund 6000 Euro für die Syltklinik zu sammeln“, freut sich Jochen Baumann, Vizepräsident des Coldwater Surfclub Hamburg e.V.. Durch die finanziellen Mittel kann nun noch mehr Kindern geholfen werden: Die an Krebs erkrankten Kinder bekommen mit Hilfe der Wellenreit-Therapie Stück für Stück Ausdauer, Gleichgewicht und Spaß am Leben zurück. Die Surfer Norddeutschlands, die sich selbst häufig auf der Insel in die Fluten stürzen, engagieren sich gern für dieses Projekt. „Wir freuen uns schon auf das nächste Mal, wenn wir mit Sicherheit noch mehr Runden paddeln werden“, wagt Jochen einen Ausblick auf das kommende Jahr.


Kommentare

Coldwater Charity Challenge — 1 Kommentar

  1. Am Samstag, den 13. Oktober 2012 um 13 Uhr haben sich im Hamburger Stadtpark die fleißigen Paddler zusammen gefunden. Die Cold Water Charity Challange hat dabei für das Projekt des Therapeutischen Wellenreitens auf Sylt 15400 € geammelt. Respekt und ein Dankeschön an alle die mitgemacht haben.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>